Beeidigte Übersetzer Beeidigte Übersetzer

September 12, 2012

Beglaubigte Übersetzungen

Filed under: Uncategorized — admin @ 9:10 am

Die häufigste Frage, die man von Kunden hört ist, wann benötigt man eine beglaubigte Fachübersetzung und wann nicht. Die Antwort hierzu ist eigentlich sehr einfach. Wenn die Dokumente irgendwo vorgelegt, gezeigt oder verwendet werden, beim Notar, vorm Gericht, in einem Verfahren, für den Arzt, dann muss es eine beglaubigte Fachübersetzung sein. Der Unterschied besteht darin, dass die beeidigten Übersetzer mit den Aussagen für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Übersetzung haften. Was eigentlich bedeutet, dass die Übersetzung dem Original – inhaltlich – zu 100% identisch ist. Was überall dort sehr wichtig ist, wo es um offizielle Verfahren geht. Benötigt man aber Dokument nur fürs Verständnis übersetzt, dass man es selbst versteht, reicht eine juristische Fachübersetzung, ohne Stempel, Beglaubigung und Aussage. Diese werden natürlich auch von einem Experten aus dem Bereich Vertragsübersetzungen durchgeführt, da Verträge und andere juristische Dokumente sehr genau übersetzt werden müssen.

No Comments »

No comments yet.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URL

Leave a comment

You must be logged in to post a comment.

Powered by WordPress